Sonaten für Violine und Klavier

 Seit vielen Jahren ist die Künstlerin Almut Pfennig als Geigen-und Bratschenlehrerin in Hamburg-Sasel tätig und hat viele Schüler im Einzel-und Ensembleunterricht unterrichtet. Gemeinsam mit dem Pianisten Alan Newcombe gastiert die Diplom-Musiklehrerin in der Residenz mit wunderschönen Sonaten von J. Brahms und L. v. Beethoven sowie Bela Bartoks „Rumänischen Tänzen“.

Das Konzert ist am 27. Juli um 16.00 Uhr in der Residenz am Wiesenkamp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


7 + eins =