Peter Tschiche: Grafiken

Wenn Peter Tschiche nicht gerade davon schreibt oder singt, wie er die Welt wahrnimmt, dann greift er zum Messer. In seinen Linoldrucken  kombiniert er Motive, die auf den ersten Blick nicht zusammenpassen, und stellt somit neue Sichtweisen her. Farbe hat in seinen Grafiken keinen Platz, sie sind klassisch in schwarz-weiß ausgeführt.

Peter Tschiche lebt seit 1990 in Hamburg und arbeitet als aufsuchender Sozialarbeiter in Bramfeld. Er macht außerdem Musik und hat zwei Romane und einige Erzählungen veröffentlicht – ein kreatives Multitalent.
Ausstellungseröffnung am 20. Januar um 17 Uhr im Brakula.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


5 + sechs =