Nüßlerkamp vollständig bezogen

2017_04_03_HH_Nüßlerkamp Schlüsselübergabe 2. Bauabschnitt 1Endlich ist die Wohnanlage komplett: Am 1.4.2017 zogen die letzten Mieter in den Neubau von Sahle Wohnen am Nüßlerkamp 11-15 ein. Die Kundenbetreuerin Iwonn Passehl übergab Ende März 18 Wohnungsschlüssel an die Bewohner des 2. Bauabschnitts. Damit sind nun alle 43 Wohnungen vermietet. „Trotz einiger Parkprobleme mit den Umzugsunternehmen sind jetzt alle froh und glücklich in ihren neuen Wohnungen“, berichtet Iwonn Passehl zufrieden.

Die ersten 25 Wohnungen des 1. Bauabschnitts am Nüßlerkamp 17-19 sind bereits seit Mai 2015 bezogen. „In diesen Häusern hat sich rasch eine sehr nette Nachbarschaft entwickelt“, erklärt Iwonn Passehl. „Auch in den neuen Häusern haben sich die Nachbarn bereits beim Einzug geholfen und die Kinder miteinander gespielt“, so Passehl. „Es war ein nettes Miteinander.“

Die Unternehmensgruppe Sahle Wohnen erwarb das Grundstück am Nüßlerkamp im Jahr 2010 von der Stadt Hamburg. Aufgrund der maroden Bausubstanz der bestehenden Reihenhausblöcke aus den 1950er Jahren waren Abriss und Neubau notwendig. Alter Baumbestand auf dem Grundstück beschränkte den Neubau auf 43 Wohnungen mit öffentlicher Förderung, für Familien, Einzelpersonen und Paare. Bei der Einhaltung der geforderten Energiestandards war ein externer Qualitätssicherer eingebunden. Der Neubau umfasst auch eine kontrollierte Wohnraumlüftung.

In den Jahren 2013 bis 2017 wurden die neuen Mehrfamilienhäuser in zwei Bauabschnitten erstellt, damit die Bestandsmieter direkt in den Neubau umziehen konnten. Durch die zwei Bauphasen verzögerte sich die Fertigstellung des Gesamtkomplexes: Die letzten 18 Wohnungen wurden im Frühjahr 2017 bezogen. Zudem verursachten die zwei Bauphasen höhere Baukosten und die Tiefgarage, die unter dem Gebäudekomplex liegt, konnte zunächst nur zur Hälfte fertig gestellt werden.

Nach Bezug entstand in der Wohnanlage rasch eine gute Nachbarschaft. Mit einem Willkommensfest zum Kennenlernen förderte Sahle Wohnen bereits im Herbst 2015 den Kontakt der Nachbarn untereinander. Eine Mieterfamilie vom Nüßlerkamp gewann 2016 sogar den bundesweiten Wettbewerb „Danke, lieber Nachbar!“, für den Mieter von Sahle Wohnen ihre besonders engagierten Nachbarn vorschlagen durften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


9 × vier =