Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Weihnachtliche Gartenwissen-Angebote im Botanischen Sondergarten Wandsbek

Im Botanischen Sondergarten finden wieder Gartenwissen-Vorträge, Führungen und Ausstellungen statt. Eine telefonische Anmeldung unter 040/ 693 97 34 oder per E-Mail  unter sondergarten@wandsbek.hamburg.de ist erforderlich. Für Fragen steht der Leiter des Botanischen Sondergartens, Herr Helge Masch, unter oben genannter Telefonnummer zur Verfügung. Weitere Informationen und Fotos zu allen Angeboten sind im Internet verfügbar unter: www.hamburg.de/wandsbek/veranstaltungen-im-sondergarten/

Der Botanische Sondergarten befindet sich in der Walddörferstraße 273, 22047 Hamburg.

Montag, 9. Dezember 2019 – 19.00 bis 21.00 Uhr und Dienstag, 10. Dezember 2019 – 14.00 bis 16.00 Uhr – (Zwei Angebote mit dem gleichen Inhalt!) – Botanische Weihnachtsfeier — Tannenbaum, Mistelzweig, Glücksklee & Co – mit Helge Masch

In den kommenden Wochen wird eine Vielzahl von Traditionen gepflegt, die zu einer besinnlichen Adventzeit gehören. Die Stube wird weihnachtlich dekoriert und in der Küche duftet es nach Keksen und Stollen. Geschenkpapier lässt die Gaben unter dem geschmückten Tannenbaum feierlich zur Geltung kommen.

Im Dezember, so ist es Brauchtum, bedient man sich vieler Pflanzen und Pflanzenteile ganz selbstverständlich zur Dekoration oder zur Zubereitung von Speisen. Es ist eben Tradition.

In vorweihnachtlicher Gemütlichkeit finden die Vorträge über die Pflanzen statt, deren Brauchtum und Mythologie im Dezember eine besondere Bedeutung haben. Die Teilnehmenden erfahren, warum immergrüne Pflanzen zu Adventkränzen gebunden werden, sich liebende Menschen unter dem Mistelzweig küssen und Tannenbäume im Wohnzimmer aufgestellt werden. Ebenso wird die besondere Bedeutung der Weihnachtssterne vorgestellt.

Die 26tägige Adventzeit endet abrupt. Weihnachtsstern, Mistel und Tannenbaum verlieren ihre Wichtigkeit. Sie werden abgelöst von Pflanzen, die für das „Neue Jahr“ Glück, Gesundheit und Zuversicht vermitteln sollen. Auch diese „botanischen Botschaften“ werden näher beleuchtet.

Dienstag, 10. Dezember 2019 – 19.00 bis 19.40 Uhr – 10. Tür des „Lebendigen Adventskalenders“ – mit dem Lütjenchor und Helge Masch

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer singen gemeinsam mit dem Lütjenchor Weihnachtslieder und lauschen einer weihnachtlich botanischen Geschichte. Dazu werden Tee und Kekse gereicht.

Der Botanische Sondergarten ist am 10. Dezember 2019 Gastgeber für den „Lebendigen Adventskalender“ 2019 in Hinschenfelde. Weitere Informationen und Gastgeber unter www.hamburg.de/wandsbek/lebendiger-adventskalender/ Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Montag, 16. Dezember 2019 – 18.00 bis 20.00 Uhr – Räuchern zu den Jahresfesten: Raunächte – mit Angelika Heinze

Nadelbäume und Mistelzweige sind grün und zeigen, dass das Leben in der Natur nicht verschwunden ist. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer räuchern weihnachtlich und nutzen die Stille der Zeit in Gedanken an das zurückliegende Jahr und das erwachende Licht. Was erwartet und im kommenden Jahr? Was sind Wünsche für das nächste Jahr? Was sollte gehen gelassen werden?

Die 12 Raunächte vom 24. Dezember bis 6. Januar werden vorgestellt: Traditionell wird jede Nacht über ein monatliches Thema des kommenden Jahres mit speziellen Mischungen geräuchert.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


9 − = fünf

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige