Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Warten auf Weihnachten im Museumsdorf Volksdorf

Sonntagnachmittag, 23. Dezember um 15.30 Uhr im Museumsdorf, einen Tag vor dem Heiligen Fest: Es dämmert bereits und das kleine Dorf ist mit Laternen geschmückt, die ein warmes Licht und weihnachtliche Stimmung verbreiten. An der beleuchteten Krippe warten Maria, Josef und der Esel bereits auf das Jesuskind. Alle Kinder sind mit ihren Eltern, Oma und Opa, Onkel und Tanten eingeladen, den Tieren im Museumsdorf ein frohes Fest zu wünschen, wenn sie mit kleinen Leckereien aus unserer Futterküche verwöhnt werden. Einige kleine Weihnachtsengel begleiten die Kinder zu den Ziegen und den anderen Tieren. Auch die Spatzen und die anderen Vögel, die frei im Dorf leben, werden bedacht. Für sie werden Weihnachtsgarben aufgestellt.

Der kleine Rundgang endet für den, der mag, auf der großen Diele des Harderhofes bei den Schafen und den Pferden Umberto, Urson und Siggi. Und damit die Zeit noch etwas schneller vergeht während auf das Christkind gewartet wird, wird auf der Diele zwischen Schafen und Pferden ab 16:00 eine uralte Weihnachtsgeschichte erzählt. Setzt Euch doch auf die Strohballen und lauscht der Erzählung. Natürlich können sich draußen an der Krippe alle großen und kleinen Besucher mit einer leckeren Bratwurst oder verschiedenen Knabbereien stärken. Und was schmeckt bei kaltem Winterwetter besser als ein heißer Kinderpunsch oder Glühwein für die Großen… Der Eintritt in das kleine Dorf ist frei.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


× eins = 9

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige