Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Vernissage „4FALT“

Am 13. Mai 2018 lädt das FORUM ALSTERTAL um 11 Uhr zur Vernissage „4FALT“ von Simone Franke, Christiane Leptien, Nina Nollen und Chris Gust ein.

Vielfalt statt Einfalt. So ist schon der Titel der Ausstellung Vierfalt richtungsweisend und verbindet die reichhaltigen Paletten der Malerinnen Simone Franke, Nina Nollen, Chris Gust und Christiane Leptien miteinander. Sie eint die Liebe zur Malerei, die Leidenschaft mit Farbe und Form zu experimentieren und den Betrachter mit auf den Weg in die Fantasie zu nehmen.

Simone Franke ist seit neun Jahren hauptberuflich als freischaffende Künstlerin mit eigenem Atelier in Hamburg-Volksdorf tätig. Dort erschafft sie hauptsächlich abstrakte, meist farbintensive Werke. Sie erfand vor einigen Jahren außerdem die sogenannte People-Serie, in der sie Menschen als abstrakte Bilder darstellt. Neben der Malerei fotografiert sie und schreibt lyrische Texte und Kurzgeschichten. Simone Franke ist außerdem Seminarleiterin für Sensitivitäts- und Ausdrucksmalerei.

Nina Nollen sagt über sich: “Ich möchte nie ohne Himmel sein“ und genau das kann der Betrachter ihrer Bilder sofort nachvollziehen. Seit einigen Jahren zeigt sie ihre Bilder auf Ausstellungen und in Galerien. An der Nord- und Ostsee  gestaltet sie Auftragsarbeiten für Ferienhausbesitzer. Sowohl abstrakte Wolkenkonstellationen über dem Wattenmeer im Herbst oder Winter an der Nordsee, als auch gegenständliche Dünenpanoramen im Frühjahr oder Sommer, animieren die Betrachter tiefer in das Bild einzutauchen und immer wieder etwas Neues oder auch Bekanntes, wenn nicht sogar Vertrautes, zu entdecken.

Chris Gust ist freie Künstlerin, Malerin, Lebens-und Kreativitätsliebende und VollHERZmama. Sie nutzt in ihren Bildern die Abstraktion als Möglichkeit des Weglassens der uns umgebenden Strukturen, Formen und Farben. Ihre Werke üben eine ganz eigene Faszination auf den Betrachter aus. Seit einigen Jahren betreibt sie das „ARTelier“-Galerie und Malschule. In entspannter Atmosphäre können Menschen „ihr“ Bild finden oder sich inspirieren lassen, ihre eigene Kreativität entdecken und eine Auszeit für die Seele genießen.

Christiane Leptien ist Gestalttherapeutin, und arbeitet seit vielen Jahren als Künstlerin in ihrem Atelier „farbenfroh“. „Es ist wirklich mein Traumberuf“, sagt sie und meint damit auch ihr kunsttherapeutisches Wirken mit kleinen und großen Menschen im Atelier, Seminarhäusern, Schulen und einer Pflegeeinrichtung für junge Erwachsene in Mölln.

Die Ausstellung im FORUM ALSTERTAL, Kritenbarg 18, Hamburg-Poppenbüttel wird vom 13.05.2018 bis 27.06.2018 täglich präsentiert: Mo-Fr 8-18 h und Sa/ So/ Feiertags 9-15 h.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


neun − = 4

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige