Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Trio “Russian Consort” trifft Glockenspiel

Die Auftritte des Balalaika-Virtuosen Alexander Paperny sind oft mit einem überraschenden Musikerlebnis verbunden. Ideenreich und originell konzipiert der Wahl-Hamburger eigene Bühnen-Projekte, die beweisen, dass sein Instrument weitaus mehr als  „Kalinka“ oder „Schwarze Augen“ kann. Drei CDs, die Paperny mit verschiedenen Musikpartnern aufgenommen hat, sprechen deutlich für sich und für diese These! Aktuell präsentiert der Künstler ein Programm, das er zusammen mit der Pianistin Elena Lelchuk, dem Oboisten Wladimir Skliarenko und dem holländischen  Carillonmeister Boudewijn Zwart kreiert  hat. Das spielbare Glockenspiel –  Carillon –  genießt nicht zuletzt dank der Konzerttätigkeit von Boudewijn Zwart zunehmende Beachtung in Europa und in den USA. Man darf also gespannt darauf sein, wie es klingt, wenn schwebende Glockentöne alte russische Volksweisen untermalen. Das Repertoire-Spektrum ist spektakulär und reicht von Werken Antonio Vivaldis bis zum Tango Nuevo von Astor Piazzolla.

Das Konzert ist am 23. Oktober um 19.30 Uhr in der Parkresidenz Alstertal.

Vorheriger Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


2 × zwei =

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige