Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Power. Passion. Pole Position

 

AMG_Karl_Wendlinger_20120130_Chr_Witt_25

Mercedes-Benz zeigt einen Einblick in 120 Jahre Faszination Motorsport. Ausstellung vom 04. Juni bis 21. Juni 2014 im Alstertal-Einkaufszentrum in Hamburg-Poppenbüttel

Historische Rennsportfahrzeuge, aktuelle Produkthighlights und ein umfangreiches Rahmenprogramm machen den Besuch zum Erlebnis. Seit dem 4. Juni  können die Besucher des Alstertal-Einkaufszentrum die Ausstellung „Power. Passion. Pole Position.“ erleben. Seit 120 Jahren sorgt Daimler im Motorsport für Nervenkitzel und Emotion pur. Aus diesem Anlass präsentiert Mercedes-Benz im AEZ einen Streifzug durch 120 Jahre Renngeschichte – vom legendären Silberpfeil bis zu den Hightech-Rennwagen aus Formel 1 und DTM.

Am Samstag, den 14. Juni 2014 von 15:00 bis 17:30 Uhr wird Karl Wendlinger an der DTM- Infowand im Erdgeschoß nahe dem Ausgang Optiker Bode zum Signieren seiner Autogrammkarten im AEZ zu Gast sein.

Karl Wendlinger –  Geboren: 20. Dezember 1968 in Kufstein, Österreich.Der Einstieg in den Motorsport gelang Karl Wendlinger als Vierzehnjähriger im Kartsport. 1989 gewann er den Titel in der deutschen Formel-3-Meisterschaft. In den Jahren 1990 bis 1991 gehörte der Österreicher neben Michael Schumacher und Heinz-Harald Frentzen zum Mercedes-Juniorteam und ging in der Sportwagen-Weltmeisterschaft an den Start. 1991 wechselte er in die Formel 1. Ab 1994 fuhr Wendlinger zusammen mit Heinz-Harald Frentzen für das Team Sauber-Mercedes. Es folgten Engagements in der DTM, der Formel 3000 und bei den 24 Stunden von Le Mans. Zu seinen wichtigsten Erfolgen auf der Rennstrecke zählen der Gewinn der FIA-GT-Meisterschaft (1999), der 1. Platz bei den 24 Stunden von Le Mans in der GTS-Klasse (im gleichen Jahr), der Gesamtsieg bei den 24 Stunden von Daytona im Jahr 2000 und der 2. Platz beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (2003). Von 2004 bis 2011 startete Karl Wendlinger in der FIA-GT-Meisterschaft für verschiedene Teams, 2007 wurde er mit Jetalliance Racing Vizemeister. Seit 2012 ist Karl Wendlinger AMG Markenbotschafter und Instruktor der AMG Driving Academy.

Die Ausstellung „Power. Passion. Pole Position.“ bietet dabei spannende Einblicke in die Technik der Boliden von damals und heute sowie unvergessliche Geschichten aus den Pioniertagen des Motorsports. Neben sieben Originalfahrzeugen, die durch höchste Präzision und das fahrerische Können ihrer Piloten Geschichte geschrieben haben, machen weitere Exponate und ein umfangreiches Rahmenprogramm den Besuch zu einem Erlebnis. Mit ‚Power. Passion. Pole Position.‘ knüpft Mercedes-Benz an das erfolgreiche Ausstellungskonzept in Kooperation mit ECE an, welches in den vergangenen Jahren über 11 Millionen Besucher begeistert hat.

120 Jahre Motorsport – 
Leidenschaft und AdrenalinDaimler feiert 2014 „120 Jahre Motorsport“. Seit seiner Erfindung im Jahr 1886 stellt das Automobil immer wieder seine Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit unter Beweis: Fahrzeuge von Daimler und Benz nehmen schon in der Frühzeit an allen namhaften Veranstaltungen in Europa und anderen Ländern der ganzen Welt teil. Sie gewinnen Rennen und durchbrechen bei Rekordfahrten immer neue Geschwindigkeitsgrenzen. Der Motorsport erlebt seine Geburtsstunde vor 120 Jahren in Frankreich – und die Fahrzeuge auf den ersten Plätzen verdanken den Erfolg ihrem Zweizylindermotor „Système Daimler“. Auf diese ganz frühen Sternstunden folgen zahlreiche weitere Rennsport-Ereignisse, die für die Erfolgsgeschichte der Marke Mercedes-Benz von entscheidender Bedeutung sind. Das sportliche Engagement lässt sich im Rückblick auch immer wieder als Antrieb der rasanten Weiterentwicklung der Fahrzeugtechnik identifizieren. Die Ausstellung „Power. Passion. Pole Position.“ bietet den Besuchern sowohl einen Einblick in die Königsklasse des Motorsports – die Formel 1 – als auch in die populärste Tourenwagenserie der Welt – der DTM.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


acht + = 11

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige