Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Patient Gesundheit – Überdosis Medizin: Nutzlose Pillen – unnötige Operationen – riskante Therapien ?!

In der Öffentlichkeit wird ständig über das Gesundheitswesen lamentiert. Die Zeitungen sind  ständig voll davon; in den Talkshows wird häufig darüber diskutiert. Meist reduzieren sich diese Diskussionen aber auf die (zugegebener Maßen) zu hohen Kosten: Der „Schwarze Peter“ wird zwischen Krankenkassen, Ärzteverbänden, Gesundheitsministern, Ärzten, Krankenhäusern und pharmazeutischer Industrie hin- und hergeschoben. Am Ende verbleibt oft als kleinster gemeinsamer Nenner: Die Patienten haben Schuld!

Autor Blech verfolgt mit diesem Vortrag im Sasel-Haus, seinen Büchern und seiner Tätigkeit als Spiegel-Redakteur einen anderen Ansatz: Er hinterfragt kritisch den medizinischen Sinn häufiger riskanter(möglicherwiese unnötigen) Therapien, prangert „nutzlose Pillen“ an, warnt vor „unnötigen Operationen“ und empfiehlt „mehr Bewegung“ statt „Krankenbett“.  Auch Ärzte warnen immer mehr vor den Gefahren der Übertherapie und fordern ein radikales Umdenken:  Weniger Medizin – nicht nur billiger, sondern auch gesünder?

Jörg Blech vermittelt spannende,  brisante und aktuelle Informationen, die es für „normale“ Patienten und Gesundheits-Interessierte nicht in der Form gibt. Es gibt auch – betreut durch die Thalia Buchhandlung – einen Büchertisch mit seinen wichtigsten Werken: „Heilbare Medizin“; „Die Krankenerfinder“; „Heilen mit Bewegung“ (alles erschienen bei S. Fischer) sowie „Leben auf dem Menschen“ (Rowohlt).

Am Dienstag, 25. September um 19.30 Uhr im Sasel-Haus.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


vier + = 12

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige