Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Neue Papierkörbe für Wellingsbüttel

Schon seit längerem klagen Wellingsbütteler Bürgerinnen und Bürger über die mangelhafte Versorgung mit Papierkörben rund um den Wellingsbütteler Wochenmarkt und in der Rolfinckstraße um den S-Bahnhof.

„Wir sind immer wieder auf die fehlenden Papierkörbe angesprochen worden, daher habe ich einen Antrag im Regionalausschuss Alstertal gestellt. Momentan fehlt insbesondere auf dem Wochenmarkt die Möglichkeit, seinen Abfall loswerden zu können“, so der Wellingsbütteler Björge Köhler, Ständiger Vertreter im Regionalausschuss Alstertal von der SPD-Fraktion. Die Verwaltung sollte prüfen, ob eine Lösung für die Marktfläche gefunden werden könne, die sich bekanntermaßen im privaten Besitz befindet, bzw. ob es andere Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation vor Ort gäbe.

Die Prüfung ist nun abgeschlossen und mündete in einer Mitteilung des Bezirksamtes an die Bezirksversammlung Wandsbek und an den Regionalausschuss Alstertal: Nach Auskunft der Verwaltung habe man Kontakt mit der Stadtreinigung Hamburg aufgenommen. Auf dem Marktplatz selbst können leider keine Papierkörbe durch die Stadtreinigung bereitgestellt werden. Allerdings soll eine Neumontage von 3 Papierkörben in der Rolfinckstraße zeitnah durchgeführt werden.

„Schade, dass es auf dem Marktplatz nicht möglich ist, aber wir freuen uns, dass in der Rolfinckstraße gleich drei neue Papierkörbe montiert werden sollen und hoffen, dass das möglichst schnell umgesetzt wird“, so Björge Köhler und der SPD-Bezirksabgeordnete André Schneider, Fraktionssprecher im Regionalausschuss Alstertal.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


sechs × = 30

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige