Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

NDR drehte Doku in der Residenz am Wiesenkamp

Einmal im Jahr dreht das NDR Fernsehen eine Folge für die preisgekrönte Talk-Doku-Reihe „Die Geschichte eines Abends“. Bisher wurden vier Prominente von einem Gastgeber an ungewöhnliche Orte eingeladen – zum Beispiel in eine Waldhütte oder in eine Kiez-Kneipe. In diesem Jahr wurde von diesem Konzept abgewichen. Der Sänger, Moderator und Schauspieler Olli Schulz hatte die Idee, sich als Gastgeber mit vier Seniorinnen und Senioren über das Thema „Alter“ zu unterhalten. Der NDR suchte in ganz Norddeutschland nach einer geeigneten Senioreneinrichtung als Spielstätte, besuchte über 20 Häuser – und entschied sich für die Residenz am Wiesenkamp in Volksdorf! „Die Entscheidung für die Residenz am Wiesenkamp fiel nicht zuletzt wegen der tollen Bewohnerinnen und Bewohner, die wir im Vorfeld kennenlernen durften. Sie gingen derart locker und souverän auf uns zu und erzählten gleich viele spannende und auch amüsante Geschichten, dass uns die Wahl nicht schwerfiel“, sagt Redaktionsleiter Fabian Döring. Und so verwandelte sein fast 40köpfiges Team Mitte Oktober das Residenz-Café in ein Filmstudio, wo Olli Schulz seine Gäste begrüßte.

Der Sendetermin ist am 6. Dezember 2019, um 0 Uhr, im Anschluss an die NDR Talkshow, in der Olli Schulz auch zu Gast ist.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


+ 3 = acht

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige