Marrakesch – die Königsstadt im Süden Marokkos

Dr. Dieter Munzel berichtet über die Stadt am Fuße des hohen Atlas. Hier haben die Jahrhunderte den Atem angehalten, es herrschen noch die alten islamischen Traditionen. Das sinnbetörende Labyrinth seiner Souks zieht jeden Besucher in seinen Bann und verzaubert und verwirrt die Sinne. Diese Stadt kann man nicht nur sehen, sondern auch fühlen, riechen, hören und schmecken. Auf dem zentralen Platz der Medina, dem Djemaa el Fna, dem großen „Platz der Gehenkten“, kann man noch heute diese einzigartige Mischung aus Schlangenbeschwörern, Akrobaten, Wahrsagern, Märchenerzählern, Musikanten und den unzähligen Gerüchen aus den Garküchen erleben. Dr. Dieter Munzel nimmt Sie mit auf eine Augenreise durch die Märchenstadt und lässt uns den Zauber dieser Stadt aus Tausend-und-einer-Nacht spüren.

Dia-Vortrag am Montag, 11. Juni um 18 Uhr in der Residenz Wiesenkamp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


× vier = 12