Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Literatur neu entdecken

Jens WawrczeckMit Hans Christian Andersen verbinden wir bis heute vor allen Dingen den weltberühmten Märchenerzähler. Seine anderen Werke – allen voran seine Romane – sind bei uns weit weniger bekannt.

Dass der Dichter aber auch ein außergewöhnlich begabter Briefschreiber war, der zu Lebzeiten kaum seinesgleichen hatte, gilt es bei dieser Lesung zu entdecken. Lina von Eisendecher war nicht nur eine begeisterte Leserin von Andersens Werken, sie begriff darüber hinaus früh seinen literarischen Rang. Über einen Zeitraum von beinahe zwei Jahrzehnten entspann sich zwischen der gebildeten Hofratsgattin aus dem Oldenburgischen und dem dänischen Dichter eine intensive Brieffreundschaft. Wir erfahren viel über die literarische und politische Meinung von Andersen, aber auch über seine Ängste und Eitelkeiten. Sein charmanter Umgang mit der deutschen Sprache und sein kindliches Mitteilungsbedürfnis machen den Briefwechsel zu einem anrührenden und oft heiteren Erlebnis.

Maria Hartm10_17 Maria Hartmannann ist eine ungewöhnlich vielseitige Künstlerin. Einem breiten Publikum ist sie als erfolgreiche Schauspielerin durch ihre zahlreichen Theater-, Kino- und Fernsehproduktionen bekannt. Daneben widmet sie sich ihrer umfangreichen Rundfunktätigkeit für Hörspiel und Feature beim NDR, Deutschlandradio Berlin, RBB, MDR, HR, SR sowie dem SWR. Ihre besondere Passion aber gilt ihren literarischen Lesungen. Abseits der Bestsellerlisten richtet sie ihren Blick dabei auf bekannte und unbekannte Autoren, deren kostbares Werk es unbedingt verdient, neu entdeckt zu werden. Dabei erfährt der Zuhörer auf höchst unterhaltsame Art so ganz nebenbei auch viel über die Biografie und Zeitgeschichte.

Wir freuen uns sehr, dass wir diese wunderbare Künstlerin für unsere neue Reihe „Literatur neu entdecken“ gewinnen konnten.
Jens Wawrczeck stand bereits mit elf Jahren als „Krümel“ in Astrid Lindgrens „Die Brüder Löwenherz“ vor dem Mikrofon. Bis heute ist er dem Hörspiel und dem Hörbuch treu geblieben. Viele seiner Lesungen wurden ausgezeichnet und erschienen auf der Hörbuch-Bestenliste des Hessischen Rundfunks. Sein Theaterdebüt gab er mit 13 Jahren an den Hamburger Kammerspielen. Er arbeitet als Schauspieler, Hörbuch- und Synchronregisseur, als Sänger, Autor und Übersetzer.

Vortrag am 17. Oktober um 19.30 Uhr im Torhaus Wellingsbüttel.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


− 4 = drei

Letzte Kommentare

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Frühauf

    Anzeige

    wandsbek-kulturell
    Anzeige Pommerening Dreckmann Rechtsanwälten

    Anzeige