Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Kranich & Co. läuten den Frühling ein

Unbenannt-1

Durch die milde Witterung der letzten Wochen treffen die ersten Zugvögel, unter anderem der Kranich, aus dem Süden ein – ein sicheres Anzeichen, dass der Frühling vor der Tür steht. Aufmerksame Hamburgerinnen und Hamburger können jetzt wieder spannende Naturbeobachtungen machen.

Häufig sind die durchdringenden Rufe der Kraniche zu hören, die über den Wolken zurück nach Deutschland fliegen. Sie gehören zu den ersten Frühlingsboten. Auch Gänsezüge können aufmerksame Spaziergänger jetzt entdecken. „Bläss- und Saatgänse fliegen im Frühjahr in Richtung Nordrussland“, erklärt Krzysztof Wesolowski, Vogelexperte des NABU Hamburg. In Gärten und Parks tobt ebenfalls das Vogelleben. „Jetzt kann man die Heckenbraunelle, Kleiber und Sperlinge in der Natur beobachten“, erzählt Wesolowski. Das Klopfen der Spechte ist

ebenfalls prägnant zu hören. „Diese Vögel sind sogenannte Standvögel, die den Winter bei uns verbringen und als erstes zu singen beginnen“, freut sich der Vogelexperte. Bei einigen Vogelarten wird in diesen Tagen sogar schon die Brutzeit eingeleitet. Unter anderem scheint für die Dohlen der Frühling da zu sein. Sie begannen vor einigen Tagen mit dem Sammeln von Nistmaterial, zum Beispiel an der Kreuzkirche Ottensen zu beobachten. Darüber hinaus balzen an den Gewässern die ersten Haubentaucher. In Parks und Gärten singen die Singdrosseln und Stare, die aus ihrem Winterquartier im Mittelmeerraum zurückgekehrt sind und am Himmel hört man die ziehenden Feldlerchen. Für Naturinteressierte gibt also viel zu entdecken in diesen Tagen. 

Zum Thema Vogelbeobachtung bietet der NABU Hamburg in den nächsten Tagen verschiedene Veranstaltungen an:

03.03.2014, 18:00 Uhr: Filmvorführung „Deutschlands wilde Vögel“ . Ort: NABU Geschäftsstelle, Klaus-Groth-Str. 21. Eintritt: 5 €, NABU-Mitglieder 2,50 €.

06.03.2014, 14:00 Uhr: Gänse und andere Wintergäste in der Wedeler Marsch. Vogelkundliche Führung. Ort: Carl Zeiss Vogelstation in der Wedeler Marsch

09.03.2014, 10:10 Uhr: Gefiederte Wintergäste und Durchzügler am Öjendorfer See. Vogelkundliche Führung. Treffpunkt: NABU-Hütte, Nordseite Öjendorfer See, Parkplatz Bruhnrögenredder.

Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


+ acht = 13

Letzte Kommentare

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Frühauf

    Anzeige

    wandsbek-kulturell
    Anzeige Pommerening Dreckmann Rechtsanwälten

    Anzeige