Jazzkulap

Gegründet vor rund elf Jahren von musikbegeisterten Medizinern am Universitätsklinikum Eppendorf, gehört die Ärztebigband „Jazzkulap“ inzwischen zum festen Bestandteil der Hamburger Jazzszene. Das Erfolgsrezept: eine wohldosierte Mischung aus traditionellen Nummern und anspruchsvollen zeitgenössischen Arrangements. Ein mitreißender Mix aus Swing, Jazzrock, Latin und Funk.

Das Jazzkonzert ist am 2. April um 20 Uhr im Brakula.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


− 3 = fünf