Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Herausragende Stipendiaten im Konzert

Ein Feuerwerk der Talente präsentieren die Parkresidenz und die Franz Wirth-Gedächtnisstiftung, die sich der internationalen Förderung hochbegabter Nachwuchsmusiker widmet. Professor Dr. Hermann Rauhe wird auch das dritte Konzert der herausragenden Stipendiaten ankündigen. Virtuos und international wird es an diesem Abend allemal! Die sechs Stipendiaten haben in der Tat Beeindruckendes geleistet und wurden mit Preisen reichlich dafür bedacht. Die Flötistin Ye Zhao, die kürzlich ihre brillante Meisterprüfung in der Laeszhalle abgelegt hat, stammt aus China. Der österreichische Cembalist Alexander Gergelyfi  erhielt u.a. den begehrten Masefield-Studienpreis der Alfred Toepfer Stiftung. Dem russischen Geigentalent Nadezda Pyatakova vermachte sogar der weltberühmte Violinist Vladimir Spivakov eines seiner Instrumente. Die kürzlich mit dem „Hermann und Milena Ebel-Preis“ ausgezeichnete deutsche Sopranistin Nora Friedrichs tritt solo und im Duett mit Sebastian Naglatzki auf. Der Bassbariton, u.a. Preisträger des Elise-Meyer-Wettbewerbes, sang schon in den Opernhäusern von Berlin, Frankfurt und Kiel. Die ebenfalls preisgekrönte Klavierbegleiterin der beiden, Anna Miceva, stammt aus Mazedonien.  Einen Teil der Einnahmen aus diesem Abend wird die Parkresidenz Alstertal der Stiftung spenden.

Das Konzert ist am 1. Oktober um 19.30 Uhr in der Parkresidenz Alstertal.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


2 + sechs =

Letzte Kommentare

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Frühauf

    Anzeige

    wandsbek-kulturell
    Anzeige Pommerening Dreckmann Rechtsanwälten

    Anzeige