Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Gefeiert auf gute Nachbarschaft mit REWE, Haspa und BDS

Am 17. und 18. August hiess es am Haidlandsring / Bramfelder Drift „ Auf gute Nachbarschaft mit Musik und Zauberei“. Gefeiert wurde einerseits die Neueröffnung des REWE-Marktes an der Bramfelder Chaussee und das 50-jährige Bestehen der Siedlung Hailandsring / Bramfelder Drift der „Baugenossenschaft Dennerstraße-Selbsthilfe eG“. Die angrenzende Haspa-Filiale beteiligte sich gern an den Feierlichkeiten. Im großen Festzelt gab es zur Begrüßung am Freitag eine tolle Rede von Frau Folkert, der Vorsitzenden des Seniorenvereins der BDS Bramfeld. In ihrer Rede machte sie eine Zeitreise durch die 50 Jahre dieser Siedlung, zumal sie selbst dort von Anfang an wohnt. Sie selbst und zwei weitere aktive Mitstreiter aus dem Seniorenverein wurden mit Präsentkörben, gestiftet von REWE, ausgezeichnet. Überreicht wurden Sie von Grit Glindemann (BDS) und Jens Timm (REWE).

Im Zelt wurden die vielen Besucher an beiden Tagen begeistert von Patrick Folkerts und seiner Zaubershow, Livemusik der Band „Rock die Straße“, der Marchingband „MAGIC-MELODY“ und dem Shanty-Chor „He Lücht“ . Im Durchgang zwischen REWE und Haspa wurde begeistert am Glücksrad der Haspa gedreht, beim Festzelt begeisterte die Hüpfburg, es konnte Tischfussball gespielt werden und selbstverständlich war an beiden Tagen für Kaffee, Kuchen und Leckeres  vom Grill gesorgt.

Die Veranstalter Grit Glindemann (BDS), Bettina Behrens (Haspa) und Jens Timm (REWE) waren mit dem Erfolg dieses Nachbarschaftsfestes vollauf zufrieden.

Vorheriger Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


5 − zwei =

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige