Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Frühjahrsblüher beginnen zu blühen

Im Herbst 2017 wurden knapp 2,5 Millionen Blumenzwiebeln auf 116 Einzelflächen in 48 Grünanlagen und etwa 12 Straßenbereichen im Bezirk Wandsbek ausgebracht. Damit setzte das Bezirksamt Wandsbek den Beschluss „Mehr Natur in der Stadt“ der Bezirksversammlung vom Januar 2017 um.

Seit einigen Tagen beginnen nun die gepflanzten Frühjahrsblüher, Lerchensporn, Krokus, Hasenglöckchen, Tulpen, Narzissen und Schachbrettblumen, im Bezirk Wandsbek zu blühen. Das Bezirksamt Wandsbek stellt passend zur beginnenden Blütezeit eine Karte mit den jeweiligen Standorten der Blumenzwiebelpflanzungen bereit. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich hier über die Lage der bepflanzten Flächen informieren.

Die Karte kann unter folgendem Link aufgerufen werden:

www.hamburg.de/wandsbek/umwelt-und-naturschutz/10770236/fruehblueherpflanzungen/.

Bei der Auswahl der Mischungen wurden vor allem Arten ausgewählt, die robust sind und gut verwildern. So soll gewährleistet werden, dass die Flächen auch in den Folgejahren nachhaltig blühen. Fast alle ausgebrachten Arten sind außerdem Pollenspender und fördern so den Erhalt der hiesigen Artenvielfalt, etwa indem sie Bienen und Hummeln als Nahrungsgrundlage dienen.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


7 − drei =

Letzte Kommentare

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige