Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Frollein Schalotte

Volksstück in 3 Akten von Adolf Woderich, Regie: Uwe Ehlebracht mit dem Ensemble des Amateurtheaters Duvenstedt.

Bei “Frollein Schalotte“, der strengen, pensionierten Lehrerin Charlotte Schütt (Lisa Schmolling), hat bereits das ganze Dorf die Schulbank gedrückt. Auch Bürgermeister Scharnberg (Wilfried Garz), Ehefrau Alwine (Brigitte Henselmann), Gastwirt Emil Facklam (Joachim L´Etienne) und seine Frau Dora (Marie-Luise Engelhardt), deren Tochter Monika (Silke Nehrlich), Makler und Heilpraktiker Rademann (Roland Seifert) und dessen Frau Paula (Karen Neuhaus), sowie Tanzlehrer Meyerdierks (Daniel Lohmann) hatten unter “Schalottes“ strengem Regiment zu leiden. Auch die Schüler Krümel (Jonas Eckmann) und Scholle (Emil Degner-Elsner) müssen ihre ständigen Maßregelungen über sich ergehen lassen. Aber noch immer stehen zwei Generationen von ehemaligen Schülern vor ihr stramm, und das, obwohl einige von ihnen eine nicht ganz unbeachtliche Karriere in dem aufstrebenden Heimatort gemacht haben. Alle zollen Frollein Schalotte Respekt – auch wenn sie ihr manchmal nur zu gerne den Hals umdrehen würden! Insbesondere, als die parteilose Gemeinderätin Schalotte, als “Zünglein an der Waage“, die Zukunftspläne des Gemeinderats durchkreuzt, und somit nicht nur die geplante Industrieansiedlung, sondern auch das Hochhausprojekt zu scheitern drohen.

Das können sich die Mitglieder des Gemeinderates natürlich nicht bieten lassen, und sinnen auf Rache! Da kommt ihnen das anstehende 50. Berufsjubiläum von Frollein Schalotte gerade Recht, um der Querulantin mal ordentlich einen “beizupulen“. Aber da haben sie die Rechnung ohne die clevere Schalotte gemacht, denn die verteilt auf ihrer Jubiläumsfeier so manche, unerwartete “Überraschung“ …

Die Zuschauer können sich in diesem turbulenten Stück auf einige neue Gesichter freuen. Die Mitglieder des Amateurtheaters Duvenstedt sind sehr stolz, dass die durch Claudia Iden-Marquard geleistete Nachwuchsarbeit beim “JUNGEN THEATER“ Früchte trägt, und in diesem Stück erstmals zwei äußerst talentierte Jungschauspieler aus dem eigenen Nachwuchs ihr Debüt in einem plattdeutschen Stück geben. Für viele Zuschauer werden Jonas Eckmann und Emil Degner-Elsner allerdings keine Unbekannten sein, denn wer bereits einmal ein Weihnachtsstück des “JUNGEN THEATERS“ gesehen hat, wird die beiden kennen, und wissen, mit welcher Spielfreude die beiden am Werk sind. Als neues Mitglied des Amateurtheaters Duvenstedt stellt Roland Seifert, in der Rolle des Maklers und Heilpraktikers Harry Rademann, sein schauspielerisches Talent unter Beweis. Als Gast der PB Tangstedt ist Silke Nehrlich in der Rolle der Gastwirtstochter Monika zu sehen.

Regie führt Uwe Ehlebracht, Mitglied der VB Jenfeld und künstlerischer Leiter des Verbandes Hamburger Amateurtheater (VHAT). Uwe Ehlebracht liefert nach “Wenn de Hahn kreiht“ mit diesem Stück bereits seine zweite Regiearbeit beim Amateurtheater Duvenstedt ab.

“Frollein Schalotte“ wird an folgenden Wochenenden im Max Kramp Haus, Duvenstedter Markt 8, aufgeführt:

Sonnabend, 16. Februar, 20 Uhr, Sonntag,17. Februar,19 Uhr, Sonnabend,    23. Februar, 20 Uhr, Sonntag, 24. Februar,19 Uhr, Sonnabend,    2. März, 20 Uhr, Sonntag, 3. März,   19 Uhr.

Vorheriger Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


neun − 9 =

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige