Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

„El Grito de Neruda“

Musik und Poesie – Blues Nerudianos – mit Gästen aus Chile und Hamburg.

Chile, das Land von Isabel Allende, Víctor Jara, Violeta Parra und Pablo Neruda wird am Freitag, den 13. Dezember  ab 19:30 Uhr im Stadtteiltreff A.G.D.A.Z. in Steilshoop kulturell im Mittelpunkt stehen. Chile befindet sich kurz vor der Stichwahl der Präsidentin. am 15. Dezember. Ob es wirklich zu grundlegenden Umstrukturierungen kommt, werden dann die folgenden vier Jahre zeigen. Zwischen der Kultur in den Städten und auf dem Land gibt es starke Unterschiede. Auf dem Lande spielen die Folklore mit traditionellen Tänzen, wie dem Nationaltanz Cueca eine wichtige Rolle. Die volkstümliche Kultur ist stark spanisch geprägt. Politische Lieder waren während der Pinochet-Diktatur verboten.

Gäste aus Chile und aus Hamburg werden die Besucher an diesem Abend zu den Wahlen informieren, musikalisch und poetisch durch die kulturelle Landschaft Chiles begleiten. Es wird kulinarisch etwas Landestypisches angeboten. Eintritt. Spende

Musikalisch-Poetischer Chileabend am 13. Dezember um 19.30 Uhr im Stadtteiltreff A.G.D.A.Z.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


× 6 = vierzig zwei

Letzte Kommentare

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Frühauf

    Anzeige

    wandsbek-kulturell
    Anzeige Pommerening Dreckmann Rechtsanwälten

    Anzeige