Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Dritte Runde des Phänologie-Projektes 2019: Gesucht wird der Vollfrühling! – Zeigerpflanze: Apfelbaum

Wann blühen die Apfelbäume? Wann blühen die Apfelbäume in den Stadtteilen? Die Apfelbaumblüte ist die Zeigerpflanze für den Vollfrühling. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, den tatsächlichen Beginn der Blütezeit in ihrem Stadtteil (in Hamburg und 25 km Umkreis) zu beobachten und dem Botanischen Sondergarten Datum und Ort des ersten blühenden Apfelbaums mitzuteilen. So wird das Phänologie-Projekt des Botanischen Sondergartens unterstützt, das im vergangenen Jahr startete. Beobachtungen sollen möglichst online unter www.hamburg.de/wandsbek/phaenologie/ oder per Telefon (040 693 97 34) gemeldet werden. Wichtig ist die Angabe von Stadtteil und Datum. Der Sondergarten Referenz-Apfelbaum wächst neben dem Sengarten.

Phänologie hat in Hamburg eine lange Tradition. Seit 1945 gibt es den Hamburger Forsythien-Kalender. Hierbei handelt es sich um die längste, dem Deutschen Wetterdienst bekannte durchgehende Beobachtungsreihe. Beobachtet wird der Blühbeginn der Forsythiensträucher an der Lombardsbrücke.

Als nächstes wird der Blühbeginn der Holundersträucher gesucht, als Zeigerpflanze für den Frühsommer.

Für Fragen steht der Leiter des Botanischen Sondergartens Herrn Helge Masch  unter 040 693 97 34 zur Verfügung.  (Fotorechte: © Helge Masch)

Hinterlassen Sie einen Kommentar


+ fünf = 13

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige