Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Deutschlands östliche Nachbarn

Zu einem Orchesterkonzert unter dem Motto „Deutschlands östliche Nachbarn“ wird am Sonntag, dem 20. Mai, um 20 Uhr in die Saseler Vicelinkirche eingeladen (Saseler Markt 8). Es musiziert das Wandsbeker Sinfonieorchester unter der Leitung von Benjamin Gordon. Der Musiker hat in den USA Violoncello und Dirigieren studiert und leitet seit vielen Jahren erfolgreich die Opera piccola, eine Abteilung der Staatsoper. Das Wandsbeker Sinfonieorchester tritt ebenfalls seit vielen Jahren im In- und Ausland auf.

Auf dem Programm stehen die „Overture zu Rosamunde, op 26 D 644“ von Franz Schubert und das „Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 f-moll op. 21“ von Frederik Chopin. Solist ist Prof. Martin Schumann, der vielen Saselern von seinen Solo-Konzerten im Vicelin-Gemeindesaal in lebhafter Erinnerung ist. Nach einer Pause erklingt ein Nonett für fünf Bläser und vier Streicher von Bohuslav Martinu, einem tschechischen Komponisten aus Ostböhmen. Dieses Werk war bei den Ötztaler Kulturwochen 2011 der große Hit. Die Musiker freuen sich darauf, es nun auch in Hamburg vorstellen zu können. Das Konzert endet mit der „Sinfonietta Nr. 1, op. 46“ von Mieczyslaw Weinberg, eines in Warschau geborenen Komponisten. Dieses fesselnde Werk enthält jüdische Versatzstücke religiöser und Klezmer-Musik mit Solovioline und sehr schönen Horn-, Klarinetten- und Trompeteneinlagen. Das Publikum darf sich auf ein Konzert freuen, das mit Schubert und Chopin Vertrautes bietet und Musik von Komponisten, die nicht jeden Tag zu hören sind. Sonntag 20. Mai, 20 Uhr, Vicelinkirche.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


9 × zwei =

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige