Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

„Das habe ich nicht gewollt!“

Gedanken zu freiem Willen und ethnischer Verantwortung. Philosophische Gesprächsrunden in der Begegnungsstätte Bergstedt mit Dr.phil. Helmut Stubbe da Luz und Tanja Trede-Schicker. Wenn wir einander für Handlungen verantwortlich machen, gehen wir davon aus, dass wir stets eine Wahl hätten. Doch können wir wollen, was wir wollen? Funktioniert eine Gesellschaft, die nicht von der Willensfreiheit ihrer Mitglieder ausgeht?

Wie erkennen und gestalten wir Anfänge, wie die Zukunft? Müssen wir unsere Welt- und Menschenbilder überdenken? Ist das Leben ein Spiel oder das Spiel ein Modell des Lebens? Im Anschluss an eine professionelle Einführung verbinden die Teilnehmer/-innen in einem moderierten, aber zwanglosen Gespräch das Abstrakt -Philosophische mit Aspekten des privaten und gesellschaftlichen Alltagslebens. Jede/r soll erfahren können, dass es Freude macht, rational zu argumentieren. Der Abend klingt bei „Wein und Brezeln“ aus.

Die Gesprächsreihe wird fortgesetzt am Dienstag, 10. April 2013, 19.00 Uhr, in der Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203. Tel. Info und Anmeldung: 60550705.

Vorheriger Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


− sieben = 1

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige