Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Ceramide – Schönheit von innen

Eine straffe, schöne Haut durch „Beauty-Drinks“? Die meisten Anbieter setzen bisher ausschließlich auf die Zufuhr von Kollagen. Neue Studien jedoch zeigen, welche große Rolle eine weitere Haut-Komponente spielt – die sogenannten Ceramide. Ein bahnbrechendes, nur in Apotheken und einigen Premium-Parfümerien erhältliches Nutrikosmetikum kombiniert erstmals Kollagen mit Ceramiden und erfreut sich im Beauty-Bereich rasant wachsender Beliebtheit und höchster Zufriedenheitswerte.

Zwei Schichten unserer Haut sind im Zusammenhang mit kosmetischen Fragestellungen von Bedeutung: Die äußerste, uns vor schädlichen Umwelteinflüssen schützende Oberhaut (Epidermis) und die als Lederhaut bezeichnete Dermis. Während die Dermis eine Vielzahl an Kollagenfasern enthält, die in jungen Jahren die Haut elastisch und flexibel halten, benötigt unsere Oberhaut vor allem sogenannte Ceramide, das sind spezielle Hautbestandteile, die vor Feuchtigkeitsverlust und Austrocknen schützen. Nimmt mit den Jahren der Ceramid-Gehalt ab, verliert die Haut an Spannkraft, wird zunehmend schlaff und spröde, bis schließlich eine weitgehend an Ceramiden verarmte Oberhaut sowie eine erschlaffte Lederhaut schuppig, trocken und faltig wird. Aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, wie es moderner Nutrikosmetik – also die gezielte Zufuhr wichtiger Micro-Nährstoffe für eine schöne Haut – gelingt, diesen Alterungsprozess der Haut zu verzögern und die Faltenbildung mehr oder weniger deutlich zu reduzieren.

Die Haut mit Ceramiden straffen und glätten
Warum die Oberhaut oft unterstützende Maßnahmen benötigt, erklärt Prof. Dr. Hans Michael Ockenfels, leitender Arzt der renommierten dermatologischen Klinik am Klinikum Hanau: „Der Körper verliert mit dem Älterwerden die Fähigkeit, ausreichend Ceramide selbst herzustellen. Je eher wir hier aktiv gegensteuern, desto besser.“ Welch deutliche Anti-Aging Effekte sich bei einer konsequenten Anwendung der richtigen Nutrikosmetik erreichen lassen, zeigt eine randomisierte und Placebo-kontrollierte Doppelblindstudie mit Frauen zwischen 30 und 60 Jahren. Die Frauen nahmen täglich über einen Zeitraum von 2 Monaten ganz spezielle Ceramide pflanzlichen Ursprungs ein, wie sie – in Kombination mit Kollagen – in dem von Hautärzten und mit Ernährungswissenschaftlern entwickelten Nutrikosmetikum A⁴ Impulse enthalten sind. Die Studienleiter sprechen noch immer von einem Durchbruch in der Anti-Aging-Forschung, denn der Feuchtigkeitsgehalt der Haut stieg um durchschnittlich 35%, die Hautelastizität verbesserte sich um 36% und die Falten-Intensität nahm um 16% ab. Beeindruckende 80% der Frauen, die an der Studie teilgenommen hatten, bemerkten schon nach kurzer Zeit eine deutliche Verbesserung ihres Hautzustandes – mehr Feuchtigkeit, höhere Elastizität, weniger Falten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


5 + drei =

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige