Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Cafe Royal Salonorchester

Die berühmte Sinti-Familie Weiss ist vor 110 Jahren in Hamburg sesshaft geworden und anscheinend eine unversiegbare Quelle musikalischer Talente. Gelernt wird vom Großvater, Vater oder Onkel, die schon einem dreijährigen Sprössling  Gitarre oder Geige in die Hand legen; gespielt wird nach Gehör und Gefühl, nicht nach Noten, denn schließlich ist man mit jener Musik im Blut geboren, die Lebensfreude und Temperament sowie süße Melancholie mit größter Leidenschaft zu vermitteln vermag! Heute begeistern drei Generationen der Musikdynastie Weiss mit ihrem fulminanten Können und mit feuriger Verve. Sie spielen zusammen und in verschiedenen Formationen. Die bekannteste davon –  das „CAFE ROYAL SALONORCHESTER“ – wurde 2005 gegründet, und zwar von den jüngeren Familienmitgliedern, die allesamt Nachkommen des legendären Zigeuner-Geigers Kesa Weiss sind, und dem Gitarristen Clemens Rating. Das Repertoire basierte ursprünglich auf der hoch verehrten Tradition der Sinti-Musik und dem „Gypsy-Swing“. Schnell erweiterte sich das Spektrum jedoch um ungarische Klänge, Wiener Kaffeehaus-Musik und eigene Kompositionen. So wird jedes Konzert zu einem Abend großer Gefühle, mitreißender Rhythmen und einer Show voller Überraschungen, die nur aus derart virtuos improvisierter Musik erwachsen kann!

Konzert am 22. Januar um 19.30 in der Parkresidenz Alstertal.

Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar


8 − = sechs

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige