Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

„Bramfelder Klöntreff: Kinos und Vereinsleben in Bramfeld“

„Früher bin ich immer mit meiner Schwester ins „Bramtheater“ gegangen. Man durfte erst ab 12 Jahren in die Kinovorstellung und ich sollte sagen, dass ich das sei. Aber dann hat der Mann an der Kasse nach meinem Geburtsjahr gefragt und hat mich damit ganz durcheinander gebracht. Am liebsten habe ich Brausebrocken für 5 Pfennig gekauft. Der erste Film meiner Eltern war „Charlys Tante“.

Können Sie sich auch an Bramfelds Kinos erinnern? Oder sind Sie lieber Tanzen ins Köllisch bzw. Cleopatra gegangen? Vielleicht sind Sie auch gern in der Kneipe um die Ecke gewesen? Waren Sie in einem Verein Mitglied und haben Kaninchen gezüchtet oder Musik gemacht?

Die neue Veranstaltungsreihe „Bramfelder Klöntreff“ vom Stadtteilarchiv Bramfeld ist eine Gelegenheit sich bei einem gemütlichen Tee über früher auszutauschen. Der erste „Bramfelder Klöntreff“ mit dem Thema „Kinos und Unterhaltung in Bramfeld“ findet am Montag, den 16.4.18 von 15-17 Uhr im Brakula statt. Das Stadtteilarchiv Bramfeld freut sich auf Erinnerungen und mitgebrachte Fotos.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


sechs − 2 =

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige