Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Bramfelder Chaussee 253 – endlich Baustart im Sommer

Nach dreijähriger Planungs- und Vorbereitungsphase wird in diesem Sommer das wahr, worauf viele Bramfelder schon gewartet haben. Im Sommer 2021 ist Baustart für den Neu[1]bau eines Wohn- und Geschäftshauses in der Bramfelder Chaussee 253 – dort wo bis vor kurzem das Traditionshaus der Firma Damms stand. Es entstehen dort helle und gemütliche Eigentumswohnun[1]gen sowie barrierefreie 1- und 2-Zimmer-Appartements. Im Erdgeschoß wird es Gewerbeflächen geben, die unter ande[1]rem von einer Tagespflegeeinrichtung bezogen werden. Zur Ausstattung der Häuser gehören eine Tiefgarage, Auf[1]züge, Balkone und Dachterrassen. Die Wohnungen sind mit Fußbodenheizung ausgestattet und beinhalten den KfW-55 Energiestandard. Die Dächer erhalten Begrünung, so dass die Häuser ökologisch wertvoll sind.

Die Klinkerfassade wird farblich so gestaltet, dass sie eine Ähnlichkeit zum vorheri[1]gen Kaufhausgebäude aufweist. Selbstverständlich wird die wunderschöne Rotbuche an der Straße erhalten bleiben.

Der Bauherr ist die Projektschmiede BC 253, die ausführen[1]den Projektplaner sind HEP Architekten aus Buxtehude unter der Leitung von Thorge Evers. HEP hat erst kürzlich in den Straßen Sommerkamp und Karlshöhe interessante Wohnge[1]bäude fertiggestellt. Der Vertriebsstart wird nach Ostern sein. Ansprechpartner für Vermarktung und Vertrieb ist Christian von Sturmfeder von CvS Capital (Tel. 040-228682565, Mail: info@cvs-capital.de. Mit der richtigen Beratung werden viele ihre Traumwohnung in Bramfeld finden.

Foto: (c) HEP ARCHITEKTEN GmbH, Visualisierung der HD Rendering GmbH.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


sechs + 6 =

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige