Bramfeld holt den 2. HH Volksbank-Cup

Die 1. Herrenmannschaft des Bramfelder SV holte am 12. Januar den Turniersieg um den 2. Hamburger Volksbank-Cup.

Nachdem in der Oberliga in den letzten 7 Spielen kein Sieg eingefahren werden konnte, steckt man im Abstiegskampf. Der Turniersieg am letzten Wochenende war somit ein wichtiges Erfolgserlebnis.

In den ersten drei Gruppenspielen siegte der BSV 3:1 über Rahlstedt, 3:2 gegen Poppenbüttel und 2:0 gegen Sasel. Im letzten Gruppenspiel stand der BSV schon als Gruppensieger fest und so verlor die Elf gegen Paloma 2:5. Das Halbfinale gewann die Mannschaft gegen Condor im Neunmeterschiessen, nachdem es nach der regulären Spielzeit 0:0 stand. Das Finale beherrschte der BSV zwar gegen Sasel, aber es gelang auch da kein Tor. Und so musste wieder das Neunmeterschiessen entscheiden. Auch da hatte der BSV die besseren Nerven und gewann 4:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


9 − sieben =