Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Bramfeld, Farmsen-Berne und Steilshoop: SPD-Mitglieder haben Ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Bürgerschaftswahl aufgestellt

Die SPD im Wahlkreis 12 schickt für die Stadtteile Bramfeld, Farmsen-Berne und Steilshoop insgesamt acht Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen. An der Spitze kandidiert erstmals Regina Jäck. Die Leiterin der Seniorenwohlanlage Max-Brauer-Haus ist seit 2011 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und Fachsprecherin für die Belange der Menschen mit Behinderungen im Ausschuss Soziales, Arbeit und Integration. Im Ausschuss für Verfassung und Bezirke engagiert sie sich für unseren Bezirk Wandsbek.

Für Regina Jäck stehen die Menschen im Mittelpunkt Ihrer politischen Arbeit:  „In der Bürgerschaft werde ich mich weiterhin einsetzen, dass Menschen mit Behinderung und die älteren Menschen selbstbestimmt ohne Barrieren leben können, dass menschenwürdiges Wohnen nicht vom Geldbeutel abhängt, dass junge Familien unterstützt werden durch den Ausbau von Kitas und Schulen“, sagt Jäck. „Mein Herz schlägt in und für Bramfeld, Steilshoop, Farmsen-Berne. Ziel meiner Arbeit ist hier besonders die Stärkung des sozialen Wohnungsbaus mit der sozialen Infrastruktur in unseren Stadtteilen und die Anbindung  Bramfeld / Steilshoop an den schienengebunden Nahverkehr mit der U5, natürlich barrierefrei.

Lars Pochnicht vertritt ebenfalls seit 2011 direkt gewählt die Interessen der Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis im Rathaus und ist neben seinem Engagement im Stadtentwicklungsausschuss Mitglied im Verkehrsausschuss und Experte der SPD-Bürgerschaftsfraktion für Radverkehr.

„In der Bürgerschaft werde ich mich dafür einsetzen, dass das Wohnen bei uns vor Ort bezahlbar bleibt und jeder das Verkehrsmittel seiner Wahl nutzen kann, ganz egal ob er nun zu Fuß geht, Fahrrad fährt, Bus oder Bahn nutzt oder eben das eigene Auto“, so Lars Pochnicht. „Zudem wollen wir die Erreichbarkeit unserer Stadtteile durch die Fertigstellung der Haltestelle Oldenfelde sowie dem Bau der U5 verbessern, um damit mehr Menschen zum Umsteigen in die Bahn zu bewegen.“

Auf Platz 3 schicken die Sozialdemokraten Carsten Heeder aus Steilshoop ins Rennen. Der Wirtschaftsinformatiker wurde 2008 in die Bezirksversammlung Wandsbek gewählt und ist derzeit Sprecher der SPD im Regionalausschuss Bramfeld, Farmsen-Berne und Steilshoop.

Die weiteren Kandidatinnen und Kandidaten sind Sandra Wohlert (4.), Tobias Saling (5.), Susanne Kröger (6.), Marcus Moser (7.) und Sebastian Hoffmann (8.).

 

Kandidierende auf dem Foto:

Lars Pochnicht, Sandra Wohlert, Regina Jäck, Carsten Heeder, Sebastian Hoffmann, Susanne Kröger, Tobias Saling (v.l.).

Hinterlassen Sie einen Kommentar


sieben − = 1

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige