Big Jazz

Unbenannt-1Endlich!  „Big Jazz“ führt zusammen, was längst zusammengehört – mit Ralf Böcker und Thomas Niemand vereinen sich zwei der profiliertesten Jazzmusiker Hamburgs in einer Band. Wer die Musik so liebt und lebt wie die beiden Multistilisten, der bewegt sich in vielen Jazz-Richtungen absolut frei und sprüht auf der Bühne buchstäblich Funken. Und von da ist es nur noch ein kurzer Weg zum Publikum! Die kongenialen, international erfahrenen Mitstreiter der beiden teilen mit ihnen  ihre Affinität zum Kansas City Jazz der 30er Jahre, zum Swing, Jump & Jive bis hin zum bluesorientierten Swing: So fasziniert Ansgar Adamski mit seinem eleganten Posaunenspiel, der Stride Pianist Jan-Hendrik Ehlers bezaubert mit federleichten, aparten  Improvisationen, und der Bassist Axel Burkhard  verleiht dem Ganzen zusammen mit dem Schlagzeug-Virtuosen Nils Konrad eine groovige Substanz. Im guten alten Stil mit Herzblut gespielt  treibt diese Musik den Puls und die Stimmung hoch! Kleine Combo – großartiger Sound und Big Jazz-Flair dazu!

Das Konzert ist am 14. November um 19.30 Uhr in der Parkresidenz Alstertal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


× drei = 27