„Baustellen“ klaus rohls & sascha koratkewitsch

Klaus Rohls und Sascha Koratkewitsch spielen deutsche folk-soul-lieder. Eigenkompositionen und Coverversionen mit viel Groove und interessant arrangiert.

Da die Musiker das Motto des Konzerts „Baustellen“ nennen, dürfen auch die „bau-helfer-innen“ an diesem Abend mit musikalische Überraschungen nicht fehlen..

Im Haus der Jugend in Steilshoop ist Klaus Rohls schon seit Jahren musikalischer Leiter und bringt regelmäßig Talente auf die Bühnen Hamburgs. Dabei kam es zu der Begegnung mit dem Multitalent Sascha Koratkewitsch, der auch schon mal gerne russische Balladen singt. „Das Singen und Spielen von Songs. allein oder in der Gruppe,. die Freude beim Musikmachen kann die Seele befreien“, sagen sie.

Ein gutes Ziel, auch für den Auftritt am 25. Januar um 19:30 Uhr im Stadtteiltreff A.G.D.A.Z. in Steilshoop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


8 × drei =