Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Haspa Joker Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Auf Spuren von Dionysos und den Mythen an der Ägäisküste

Einen Dia-Vortrag zu den antiken Stätten der  türkischen Ägäisküste bietet der Stadtteiltreff AGDAZ am 11. April um 19:30 Uhr in der Fehlinghöhe 16 in Steilshoop. Der Kult um den berauschenden und entsühnenden  Gott Dionysos genau wie in Griechenland  jahrhundertelang  von zentraler Bedeutung war  und wo seine Spuren noch heute zu finden sind in  Mosaiken, Skulpturen und  Tempelresten,  –  vor allem aber in den gewaltigen Amphitheatern, in denen die heiligen dionysischen Feste gefeiert wurden, ist das Thema des Abends. Sie waren der Ort, wo sich einst Tragödie und Komödie  entwickelten  aus den jährlich stattfindenden Ritualen zu Ehren des Gottes und wo  die antiken Dichter im Namen der Dionysosreligion zur Möglichkeit eines wahren Humanismus in der Gesellschaft aufriefen.

Aber nicht nur Dionysos ( bei den Römern: Bacchus ), – auch Artemis,  Apollon, Zeus  und zahlreiche  andere  Mythen  wie der  Kampf um Troja findet man  in dem geschichtsträchtigen Küstenstreifen  auf engstem Raum .  Geschichtliche Zusammenhänge werden im Vortrag  nicht fehlen wie der Beginn des Kampfes um Kleinasien als Drehscheibe zwischen Ost und West seit 1000 v. Chr.  und das Entstehen der europäischen Philosophie im griechischen Kleinasien im 6. Jhd. v. Chr.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


1 + vier =

Letzte Kommentare

    Anzeige Steuerberater Peters

    Anzeige

    Anzeige kian fliesen

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Alster Optik

    Anzeige

    Anzeige Frühauf

    Anzeige

    wandsbek-kulturell
    Anzeige Pommerening Dreckmann Rechtsanwälten

    Anzeige