Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

Absagen von Veranstaltungen

Nachdem es seit heute Nachmittag in Hamburg auf Senatsbeschluss (siehe separate Info) eine starke Begrenzung des öffentlichen Lebens bis voraussichtlich 30. April 2010, erreichte die Redaktion zahlreiche Absagen aus den Stadtteilkulturzentren, Bücherhallen, Kinos usw.

Ein paar möchten wir hier veröffentlichen:

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der erheblichen Zunahme der Corona-Erkrankungen in Deutschland hat der Hamburger Senat entschieden, als präventive Maßnahme neben der Verlängerung der Schulferien und der Schließung von Kindertageseinrichtungen auch Angebote von Bildungs- und Kultureinrichtungen auszusetzen. Aus diesem Grund finden auch die Kurse und Veranstaltungen das Sasel-Haus e.V. ab sofort bis einschließlich 29. März 2020  nicht statt.

Der Kursbetrieb wird ausgesetzt und die ausgefallenen Stunden nachgeholt. Bei Veranstaltungen prüfen wir, inwieweit wir diese im Laufe des Jahres nachholen können.

Vor dem Hintergrund dieser besonderen und bislang einmaligen Situation setzen wir auf Ihre Mithilfe und Unterstützung. Wir werden Sie regelmäßig auf unserer Website über alle Maßnahmen und Veränderungen informieren.

Bitte richten Sie Ihre Rückfragen o.ä. bevorzugt per Mail an uns (info@saselhaus.de) und haben Sie Verständnis für etwaige Verzögerungen in der Beantwortung.

Bleiben Sie gesund und munter & bis hoffentlich bald wieder im Sasel-Haus!

Friedemann Boltes

 

Liebe Freunde der Kirchenmusik in Wellingsbüttel,

so bedauerlich es ist: es wird Sie nicht verwundern, dass wir in der Lutherkirche für März sämtliche Veranstaltungen gestrichen haben.
Die Konzerte von Simon Harden und Zsigmond Szathmáry sind schonmal definitiv abgesagt.
Natürlich werde ich Sie informieren, sobald ich weiß, wie, wann und ob es mit unseren Konzerten weitergehen kann.
Seien Sie vernünftig und guten Muts! Ich hoffe sehr, dass wir uns möglichst bald gesund und ohne einander zu gefährden wiedersehen werden!

Herzliche Grüße und Gottes Segen!
Ihr Moritz Schott

 

Der SC Poppenbüttel stellt aufgrund des Coronavirus den kompletten Sportbetrieb ein!

Der SC Poppenbüttel von 1930 e. V. schließt ab Sonnabend, den 14. März alle vereinseigenen Hallen und Sportplätze und stellt den Trainings- und Sportbetrieb bis vorerst einschließlich 29. März vollständig ein.
Der Verein reagiert damit auf die Empfehlung des Senats und des
Hamburger Sportbundes (HSB) vom 14. März mit dem Ziel, die Ausbreitung des Coronavirus in der Freien und Hansestadt Hamburg möglichst einzudämmen.

Der SC Poppenbüttel möchte mit diesem Schritt helfen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen und seine Verbreitung zu verlangsamen. Der SC Poppenbüttel unterstützt die Maßnahmen der Stadt, das Gesundheitssystem leistungsfähig zu erhalten und zu stärken und die Gesundheit unserer Mitglieder, Trainerinnen und Trainer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen.

Unsere Mitglieder bitten wir um Verständnis für diese Maßnahmen. Wir hoffen auf die Solidarität der Mitglieder mit ihrem Verein. Auch die am 27. März geplante Fitness-Night in der OTB-Halle wird verschoben.
Bisher gibt es keine akuten Verdachtsfälle im Verein, weshalb die Geschäftsstelle weiterhin besetzt sein wird. Fast alle der großen Sportfachverbände, wie der Hamburger Fußballverband, der Basketball- oder Tischtennisverband haben ebenfalls den Spielbetrieb unterbrochen oder die Saison vorzeitig für beendet erklärt.
Ihr und Euer Vorstand des SC Poppenbüttel

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

über Ihre Glückwünsche und die Bereitschaft, bei uns zu Gast zu sein, haben wir uns sehr gefreut.  Wenn wir nun wegen der neuen Risikobewertung im Umgang mit dem Corona-Virus unsere Veranstaltung absagen müssen, so hoffen wir doch, Sie für einen späteren Zeitpunkt zu gewinnen.
Bitte, merken Sie unseren Wunschtermin für Ihren geschätzten Besuch vor: Sonnabend, 20. Juni 2020, 12 Uhr. Wir hoffen, dass die Welt in drei Monaten wieder anders aussieht.
Sie erhalten die neue Einladung dann rechtzeitig.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund Sigrid Curth/ Hilde Stahlberg/ Klaus Curth – Freunde des Eichtalparks e. V.

Hinterlassen Sie einen Kommentar


7 × = fünfzig sechs

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige