Aktuelles aus Hamburg Alstertal
Pflegedienst Lembke Laue Partner Immobilien

45 Jahre Alstertal-Einkaufszentrum: „Wie ein Geburtstag. Nur mit Geschenken für alle.“

AEZ_Tortenanstich_von links_Stephan Thiel Center Manager_ Thomas Ritzenhoff Bezirksamtsleiter Wandsbek_Karsten Bärschneider Center ManagerSeit Donnerstag, dem 29. Oktober feiert das Alstertal-Einkaufszentrum in Hamburg Poppenbüttel unter dem Motto „Wie ein Geburtstag. Nur mit Geschenken für alle“ sein 45jähriges Jubiläum. Bis zum verkaufsoffenen Sonntag, dem 8. November können die Besucher das vielseitige Geburtstagsprogramm für die gesamte Familie in der Ladenstraße erleben: So kann zum Beispiel der Papa in der Parents-Corner mit Magazinen verweilen oder am Tischkicker seine Fußballkünste unter Beweis stellen, während die Mama in der Beauty-Lounge umgestylt wird. In der Kids-Corner wartet auf die Kleinen ein tolles Mitmachprogramm wie zum Beispiel der Riesenflipper oder das Mal- und Bastelprogramm von dem AEZ Kinder-Club.

Am Samstag, dem 7. November werden von 16.00 bis 18.00 Uhr die Hamburg Towers zu Gast in der Kids-Corner im Erdgeschoss bei Douglas sein. Die Hamburger Basketballer werden gemeinsam mit ihren Cheerleadern für tolle Wurfspiele und Preise sorgen.

„Ein besonderes Geschenk wartet auf die Familien von Freitag, dem 6. November bis zum verkaufsoffenen Sonntag, dem 8. November: Das digitale Daumenkino im EG bei Görtz. Hinter unserem Geburtstagsmotiv können sich unsere Besucher fotografieren lassen und ihre Aufnahmen werden zu einem schönen Daumenkino-Buch gebunden. Ein Spaß für die ganze Familie, das gleichzeitig ein schönes Erinnerungsstück ist“, sagt Stephan Thiel.

Zu einem Geburtstag dürfen Geschenke natürlich nicht fehlen. Die große Geschenke-Manufaktur in der Ladenstraße bei Apple ist das Geburtstags-Highlight: Die Mieter des AEZ halten über 30.000 tolle Überraschungen für ihre Kunden bereit. Mit etwas Glück werden die Besucher beim Einkaufen mit der begehrten Münze für die Geschenke-Manufaktur in den Shops belohnt. Seit dem Start des Jubiläums bildet sich täglich eine lange Schlange und wartet geduldig auf ihr persönliches Geschenk.

Am Samstag, den 7. November sowie am verkaufsoffenen Sonntag, den 8. November dürfen sich die Besucher auf einen ganz besonderen Service freuen: Der Shuttle-Service sorgt für ein komfortables Einkaufen ohne Parkplatzsuche. Der kostenlose Fahrservice bringt die Besucher nach Anmeldung an dem Counter in der Parents-Corner bei Fossil im EG ganz bequem nach Hause.

Kunstinteressierte werden bei der Ausstellung der Alster-Art bei Galeria Kaufhof glücklich: Dort präsentieren über 18 anerkannte Hamburger Künstler der Alster-Art ihre Werke. Ein Teil der Bilder wird am verkaufsoffenen Sonntag, am 8. November um 16.00 Uhr an der Treffpunktbühne versteigert. Die Einnahmen kommen sozialen, regionalen Projekten zugute.

Für Kita-Kinder und Schüler findet während des Jubiläums ein Malwettbewerb statt: Gemeinsam mit einem Künstler werden ihre Ideen für die Umgestaltung ihres Aufenthaltsraumes in ihrer Schule oder Kita gezeichnet. Die schönste Idee wird dann mit dem Künstler und den Kooperationspartnern des AEZ professionell umgesetzt.

Am verkaufsoffenen Sonntag, dem 8. November endet das Jubiläumsprogramm. Von 13.00 bis 18.00 Uhr öffnen zum letzten Mal in diesem Jahr an diesem Sonntag alle über 240 Shops ihre Türen und laden zum Familien-Shopping ein. Das Parken ist wie immer an diesem Sonntag kostenfrei. Zum Jubiläumsende wird die schönste Idee der Gestaltung des Aufenthaltsraumes um 13.00 Uhr an der Treffpunktbühne gekürt. Anschließend, um 16.00 Uhr, werden Bilder aus der Alster-Art für einen karitativen Zweck versteigert. Das detaillierte Jubiläumsprogramm ist dem beiliegenden Jubiläumsflyer zu entnehmen.

Vor 45 Jahren, am 6. November 1970, wurde das Alstertal-Einkaufszentrum mit 100 Geschäften, einer Verkaufsfläche von 32.000 m² in Hamburg Poppenbüttel eröffnet und war eines der ersten geschlossenen, vollklimatisierten Einkaufszentren in Deutschland. 45 Jahre später, nach der letzten großen Erweiterung 2006, zählt das AEZ mit über 240 Geschäften und einer Verkaufsfläche von 59.000 m² zu den größten Einkaufs- und Kommunikationszentren Norddeutschlands. Es ist nicht nur ein herausragender Anziehungspunkt für die Besucher aus Hamburg, sondern es fungiert mit über 2.000 Mitarbeitern als Wirtschaftsmotor der Region. Weitere Informationen unter www.alstertal-einkaufszentrum.de.

(Anzeige) Foto: v.l. Stephan Thiel, Center-Manager, Thomas Ritzenhoff, Bezirksamtsleiter u. Karsten Bärschneider, Center Manager

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar


8 − = null

Letzte Kommentare

    Anzeige to huus

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige

    Anzeige smth

    Anzeige